Der Donnerstagabend war für Andrea Berg (45) nicht nur ein Freudenfest. Zwar bekam sie den Echo als „Beste Künstlerin Deutschsprachiger Schlager“, doch zu dem Zeitpunkt ahnte noch niemand, was ihr zuvor widerfahren ist.

Nur einige Stunden vor der Verleihung erfuhr die Sängerin, dass ihre Eltern einen schweren Autounfall hatten. Ihr Vater erlitt am Steuer seines Wagens einen Schwächeanfall, kam bei vollem Tempo von der Straße ab und raste gegen einen Baum. Andreas Mutter Helga (66) brach sich dabei ein Bein und einen Arm und kam daraufhin mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Vater Jürgen (68) wurde ebenfalls in eine Klinik eingeliefert.

Der Schlager-Star erfuhr noch vorm Echo von dem Drama und wollte die Verleihung absagen, um direkt zu ihren Eltern zu fahren, doch da es sich nicht um lebensgefährliche Verletzungen handelte, wie ihr Manager zur Bild sagte, entschied sie sich doch dazu in Berlin zu bleiben. Nach dem Echo flog sie allerdings sofort zu ihren Eltern. Ihr Manager versicherte weiter: „Beide sind auf dem Weg der Besserung.“

Wir wünschen der Familie alles Gute.

Florian Silbereisen und Andrea Berg in München
Getty Images
Florian Silbereisen und Andrea Berg in München
Helene Fischer und Florian Silbereisen beim Echo 2009
Getty Images
Helene Fischer und Florian Silbereisen beim Echo 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de