George Clooney (49), der nun wieder Single ist, hat gleich das nächste Problem an der Backe. Denn dem charmanten Schauspieler flatterte nun eine Vorladung ins Haus – zum Prostitutionsfall des italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi (74). Der soll sich nämlich angeblich mit einer minderjährigen Prostituierten vergnügt haben und steht nun vor Gericht.

Und nun soll Clooney als Zeuge aussagen. Angeblich hat die 17-jährige Marrokanerin den Frauenschwarm auf einer von Berlusconis Partys gesehen und jetzt will sie, dass Clooney gegen den Politiker aussagt. Clooney selbst ist, wie wahrscheinlich der Rest der Welt, stark verwundert über diese Vorladung: „Es ist komisch, denn ich habe Berlusconi nur einmal gesehen und das war bei einem Versuch, Hilfe für Darfour zu bekommen“, so der Schauspieler laut TMZ. Doch es gibt noch mehr berühmte Zeugen.

Denn die Behauptungen des Callgirls werden immer abstruser. Auch Fußballer und Gelegenheits-Model Cristiano Ronaldo (26) soll jetzt beim Bunga-Bunga-Prozess aussagen. Ihren Vorwürfen zufolge hätte auch er ihr Geld für Sex geboten. Cristiano bestritt natürlich alles, aber vor Gericht erscheinen müssen die beiden wahrscheinlich trotzdem.

George Clooney, Schauspieler und Produzent
Kevin Winter/Getty Images
George Clooney, Schauspieler und Produzent
Silvio Berlusconi im März 2016
Getty Images
Silvio Berlusconi im März 2016
Cristiano Ronaldo mit Söhnchen Cristiano Ronaldo Jr. und Freundin Georgina Rodriguez
Getty Images
Cristiano Ronaldo mit Söhnchen Cristiano Ronaldo Jr. und Freundin Georgina Rodriguez


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de