Heute hieß das DSDS-Motto „80er, 90er und das Beste von heute“ und die Kandidaten mussten gleich dreimal zittern. Denn es standen ausnahmsweise mal drei Songs pro Teilnehmer auf dem Programm. Das ist bei der ganzen Aufregung und der skeptischen Jury natürlich gar nicht so einfach.

Und dennoch meisterten einige unter ihnen diese Aufgabe sehr gut. Allen voran Sarah Engels (18), die nicht nur Tina Turners (71) Song "The best" super performte, sondern auch die gefühlvolle Ballade "Footprints In The Sand" von Leona Lewis (26) grandios zum Besten gab.

Auch Sebastian Wurth (16) rührte die Herzen der Jury. "Ich finde es erstaunlich, wir können von Woche zu Woche sehen, wie du erwachsen wirst", sagte Fernanda Brando (27) nach "I promised myself" von Nick Kamen. Umso erstaunlicher war das, was ihm später bevorstand.

Ebenso viel Lob erhielt Pietro Lombardi (18) für den Song "To make you feel my love" von Kris Allen von Juror Patrick Nuo (28): "Gänsehaut. Ich bin geflasht, traumhaft."

Ardian Bujupi (19) konnte vor allem mit seinem zweiten Song "More" von Usher (32) tänzerisch überzeugen. "Viel Feuer, spritziger, du siehst toll aus", so Fernanda. Nicht so gut lief es dagegen mit "I just died in your arms tonight" von Cutting Crew, diesen Auftritt kommentierte Dieter Bohlen (57) mit: "War Käse".

Marco Angelini (26) bekam nur für den zweiten Auftritt von allen drei Juroren gute Kritik. Mit "Fly away" von Lenny Kravitz (46) konnte er auf ganzer Linie überzeugen. "Gute Bühnenshow. Du denkst an alles, um aufzufallen", meinte Fernanda. Dafür gefielen vor allem Bohlen und Patrick die anderen beiden Auftritte umso weniger.

Auch diesmal war für einen Kandidaten am Ende des DSDS-Abends wieder Schluss mit lustig. Sowohl Sebastian als auch Ardian zitterten bis zum Ende. Überraschenderweise traf es aber Sebastian, der ganz gelassen reagierte - eben genauso, wie es sich für einen fairen Verlierer gehört.

Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Getty Images
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April
Getty Images
Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der DSDS-Mottoshow am 6. April


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de