„Stampfend“ tanzte Sarah Engels (18) letzten Samstag nun wirklich nicht auf der Bühne, die DSDS-Kandidatin bewegte sich eigentlich verhältnismäßig wenig. Dabei bekam sie doch Tage zuvor noch extra Lauftraining von Let's Dance-Jurorin Motsi Mabuse (29). Doch Sarah konzentrierte sich derweil lieber auf ihren Gesang und nicht auf ihre Schritte. Und wenn man sich so anschaut, mit welchen Mörderabsätzen sie auf der Bühne auftrat, ist es auch umso verständlicher.

Denn die Kölnerin schaffte in der siebten Mottoshow ihren ganz persönlichen Rekord, und das ausgerechnet mit ihren High Heels. „14 cm hohe Schuhe,das ist sogar Rekord, letztes Mal waren die nur 13“, erzählte sie nach der Show. Rundum wohl gefühlt hat sich Sarah in ihren sexy Schuhen deshalb auch nicht. „Weißt du wie das weh tut? Aber die tun mir da netterweise Einlagen rein, dann geht das.“

Das soll aber nicht heißen, dass die 18-Jährige grundsätzlich vor Absatzschuhen zurückschreckt, im Gegenteil, solange sie nicht zu hoch sind: „Ich ziehe ja auch im Sommer gerne Absätze an, wenn es noch süß aussieht, aber das hier sieht ja schon brutal aus. Sind geile Schuhe, aber es tut halt nach einer Zeit echt weh!“ Hut ab, davon hat man ihr auf der Bühne definitiv nichts angemerkt.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Getty Images
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de