Manchmal ist weniger eben mehr. So geschehen auf der Premiere des Zeichentrickfilms „Hoodwinked Too! Hood vs Evil“ in Los Angeles, zu der GNTM-Jurorin Heidi Klum (37) zur Abwechslung mal ganz schlicht und verhältnismäßig unglamourös erschien.

Unser deutsches Fräulein Wunder entschied sich beim Red Carpet-Auftritt für hochgekrempelte Jeans, ein grün-weißes Top und blaue Polka-Dot Stilettos. Dazu offene Haare, ein herzliches Lächeln und der Rundum-Look war perfekt. Nur ihre Model-Mädels aus Deutschland hatte die Blondine nicht im Schlepptau.

Auch die Stars des Films, wie Hayden Panettiere (21), Amy Poehler (39), Glenn Close (64) und Bill Murray (60), die den Filmfiguren ihre Stimmen leihen, glänzten mit Abwesenheit. Da war Heidi Klum trotz ihrer Jeans wohl doch der glamouröseste Gast des Abends.

"America's Got Talent"-Jury Heidi Klum, Howie Mandel, Simon Cowell und Mel B.
Getty Images
"America's Got Talent"-Jury Heidi Klum, Howie Mandel, Simon Cowell und Mel B.
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky
Mathis Wienand / Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky
Vito Schnabel und Heidi Klum bei einem Event, 2015
Getty Images
Vito Schnabel und Heidi Klum bei einem Event, 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de