Ross Antony (36) gab ja vor einiger Zeit zu, dass sein Sieg als Dschungelkönig ihm ein Karriere-Hoch bescherte. Dies erwartete man nun natürlich auch vom diesjährigen Sieger des Dschungelcamps, Peer Kusmagk (35).

Doch irgendwie hat man ihn eher selten gesehen, seit seinem Sieg im Januar. Zwar moderierte er die Musikveranstaltung The Dome und verriet Promiflash, dass er viele Angebote habe, aber genaues wollte er nicht sagen. Wir vermuteten schon damals, dass er bald wieder in einer Soap zu sehen sein werde und so scheint es nun auch zu sein. Denn Ende Mai wird Peer in eine Gastrolle der Serie Hand aufs Herz schlüpfen.

Wie er in der In berichtet, wird er einen Campleiter spielen, der sich um die Schüler kümmern muss und mit ihnen im Wald übernachtet. Peer selbst findet: „Es ist ein wenig dschungellastig, oder? Es stört mich aber nicht. Es ehrt einen doch, wenn eine große Serie einem eine Rolle auf den Leib schreibt.“ Weiter verrät er, dass man vielleicht schon bald wieder etwas von ihm hört: „Ich singe auf deutsch und es geht in Richtung alte Chansons. Wir haben Probeaufnahmen gemacht und sehr positives Feedback bekommen."

Was sagt ihr zu Peers Plänen? Hat er seinen Dschungelruhm richtig genutzt oder hätte er erfolgreicher werden können?

Peer und Janni Kusmagk mit ihrem Sohnemann Emil-Ocean
Getty Images
Peer und Janni Kusmagk mit ihrem Sohnemann Emil-Ocean
Kim Gloss und Rocco Stark im März 2012
Getty Images
Kim Gloss und Rocco Stark im März 2012
Peer und Janni Kusmagk mit Sohn Emil-Ocean in Potsdam
Getty Images
Peer und Janni Kusmagk mit Sohn Emil-Ocean in Potsdam


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de