Der Nachwuchs von Kate Hudson (32) und Matthew Bellamy (32) wird bestimmt mal total musikalisch. Papa ist ja bekanntlich der Lead-Sänger der Band Muse, spielt darüber hinaus auch noch Gitarre und Klavier, und auch Mama Kate ist nicht total talentfrei. Im Musikfilm „Nine“ konnte sie ja schon zeigen, dass sie auch ganz gut singen kann.

Somit liegt die Musik dem ersten gemeinsamen Kind der beiden wohl in den Genen. Und schon jetzt scheint das Ungeborene voll auf Musik abzufahren. In einem Interview mit der Daily Mail verriet Matt einen Trick, wie er seinen Nachwuchs zum Strampeln bekommt: „Ich hole das Vibraphon und den Wurlitzer raus - diese schönen weichen Sounds bringen das Baby dazu, sich zu bewegen und zu treten.“ Soso, der oder die Kurze fährt also auf Musik aus der Jukebox, auch Wurlitzer genannt, ab.

Dadurch ist Matt auf eine ganz besondere Idee gekommen: „Ich denke, dass ich diese Sounds in das nächste Album mit einfließen lasse.“ Ob die Muse-Fans dann wohl auch so aktiv werden, wie das Baby?

Kate Hudson auf dem PopSugar Play/Ground-Festival 2018 in NY
Ach/Getty Images for POPSUGAR Play/Ground
Kate Hudson auf dem PopSugar Play/Ground-Festival 2018 in NY
Matthew Bellamy und Kate Hudson bei einer Gala 2014
Getty Images
Matthew Bellamy und Kate Hudson bei einer Gala 2014
Goldie Hawn und Kate Hudson auf einer Preisverleihung im Januar 2018
Getty Images
Goldie Hawn und Kate Hudson auf einer Preisverleihung im Januar 2018
Kurt Russell, Goldie Hawn und Kate Hudson
Getty Images
Kurt Russell, Goldie Hawn und Kate Hudson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de