Die Meldungen über skurrile Aktionen von Weltstar Lady GaGa (25) reißen nicht ab: Fleischoutfits, furiose Albumpromotion und flotte Dreier – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und auf den Geschmack gekommen ist sie in der Tat. Ihr neue Leidenschaft, so scheint es, sind Köpfe. Sie ließ sich als dreiköpfiges Ungeheuer auf dem Cover des V-Magazines ablichten, trug eine Kette aus Ponyköpfen um den Hals und nun soll sie auch noch während eines Konzertes einen Barbie-Puppenkopf auf der Bühne gegessen haben.

Dieses Gerücht hält sich schon seit einiger Zeit hartnäckig – jetzt nahm Lady GaGa im Gespräch mit David Letterman (64) Stellung zu dem eigenartigen Snack. Die Sängerin betonte tatsächlich, dass dies nicht nur wahr sei, sondern „die ganze Zeit“ passiere. Um zu verdeutlichen, was sie damit genau meinte, nahm sie kurzerhand die Notizen des Talkmasters, riss sie in der Mitte durch, steckte sich eine Hälfte davon in den Mund und begann darauf herumzukauen, als gäbe es nichts Köstlicheres auf dieser Welt. Später spuckte sie das Papier dann allerdings wieder aus. Ihren Standpunkt hat sie aber allemal klar gemacht: Schenkt den Gerüchten Glauben, denn bei Lady GaGa ist einfach alles möglich.

Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Getty Images
Taylor Kinney und Lady Gaga bei der Vanity-Fair-Oscarparty 2016
Cynthia Germanotta und ihre Tochter Lady GaGa bei einem Charity-Event
Christopher Polk / Getty Images for Children's Mending Hearts
Cynthia Germanotta und ihre Tochter Lady GaGa bei einem Charity-Event
Lady GaGa, Sängerin
Matt Winkelmeyer / Getty Images for Children Mending Hearts
Lady GaGa, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de