Whoopi Goldberg (55) ist ja immer wieder für einen Lacher gut, nimmt sie sich selbst ja auch meistens nicht so ernst und plaudert auch gerne aus dem Nähkästchen. Von ihrer neuesten Aktion waren allerdings ihre Kolleginnen bei der US-Talkrunde The View nicht ganz so begeistert.

Denn als Dr. Oz über die Nebenwirkungen von Ballaststoffen sprach, zu denen nun eben auch Blähungen gehören, und in die Runde fragte, wer denn während dieser Sendung schon gepupst habe, reckte Whoopi ganz ungeniert die Hände in die Lüfte. Als Einzige. Ihre Kolleginnen guckten, natürlich ganz damenhaft, leicht brüskiert als Whoopi ganz offen über ihre Pupserei sprach. Und zur Bestätigung, dass sie es auch wirklich ernst meinte, beehrte sie die Anwesenden mit einem echten Whoopi-Pups. Hören konnte man wohl nichts, doch den Gesichtsausdrücken und dem schreckhaften Wegrücken nach muss der es wirklich in sich gehabt haben. Und es blieb nicht bei dem einen, aber seht hier selbst Whoopis Pups-Attacke im Video:

Whoopi Goldberg 2019 in New York
Getty Images
Whoopi Goldberg 2019 in New York
Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 2010
Getty Images
Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut 2010
Whoopi Goldberg in Oktober 2018
Getty Images
Whoopi Goldberg in Oktober 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de