Jasmin (21) hatte da in den letzten Tagen so eine Vorahnung, bekam plötzlich ihre Regel nicht mehr und hatte andauernd mit Übelkeit zu kämpfen. Die Big Brother-Bewohnerin war sich fast schon sicher, schwanger zu sein und wollte endlich die Gewissheit haben.

Im Sprechzimmer fragte sie den Großen Bruder nach anfänglichem Zögern, ob sie einen Schwangerschaftstest haben könnte. Gesagt, getan. Dann die Erleichterung nach dem Test: Jasmin ist nicht schwanger. „Erleichtert fühle ich mich. Ich bin noch viel zu jung, keine Ausbildung. Mit dem Mann, von dem das Kind wäre, bin ich gar nicht zusammen“, so die Blondine.

Dann gibt es also kein Big Brother-Baby, sondern eventuell nur eine Hochzeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de