Da ist Günther Jauch (54) aber mal in eine Rolle geschlüpft, die für ihn selbst auch ziemlich ungewöhnlich war: Er stellte sich nämlich für Mirjam Weichselbraun (29) und dem österreichischen Pendant zu Wer wird Millionär in der „Millionenshow“ als Telefonjoker zu Verfügung.

In der Promi-Ausgabe der Sendung staunte Moderator Armin Assinger (46) nicht schlecht, als er nicht nur prominente Kandidaten im Studio, sondern schließlich auch am Telefon hatte. Denn als Mirjam bei der 50. 000 Euro-Frage nicht mehr weiter wusste, zückte sie ihren Telefonjoker, den Günther. Zur Überraschung aller ging dann tatsächlich Günther Jauch ans Telefon und konnte der Fernsehmoderatorin auch weiterhelfen.

Mit seiner Hilfe konnte sie sich 50.000 Euro als Gewinn sichern, die wie alle erspielten Gewinnsummen dem Projekt „Licht ins Dunkel“, einem karitativen Verein für sozial-, körper- und geistig behinderte Menschen, zugutekamen. Günther Jauch hat damit mal wieder bewiesen, dass er für jeden Spaß zu haben ist!

Sarah und Pietro Lombardi, 2012
Getty Images
Sarah und Pietro Lombardi, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de