Vergangene Woche gaben sich die Stars des neuen Hangover-Teils in Berlin die Ehre, um die Fortsetzung, die heute in den deutschen Kinos startet, zu promoten. Promiflash traf Ed Helms (37) alias „Stu“ zum Interview und hakte einmal genauer nach, was er denn im Vollrausch schon so alles angestellt hat. Schließlich sind die Jungs im Film ja Experten darin, irgendwo aufzuwachen und nicht mehr zu wissen, was sie letzte Nacht getan haben.

Helms verriet: „Ich kann mich daran nicht erinnern, aber mir wurde erzählt, dass ich einen Gepäckwagen eines Hotels gestohlen habe und damit die Straße entlanggefahren bin". Auf die Nachfrage, wie alt er denn war, als er das angestellt habe, erklärte der Schauspieler verlegen: „Oh, das ist erst ein paar Jahre her.“ Natürlich wollten wir von ihm auch wissen, ob er denn tatsächlich echte Tätowierungen habe. Im Film wurde dem armen Stu ja schließlich ein Gesichtstattoo à la Mike Tyson (44) verpasst. Helms verneinte diese Frage jedoch: "Ich habe im wahren Leben keine Tattoos". Außerdem fügte er hinzu, dass er auch nicht der Typ dafür wäre. „Ich bin Stu schon ein bisschen ähnlicher als ich gern wäre", sagte er und bezieht sich damit darauf, dass sein Filmcharakter ja ein biederer Zahnarzt und alles andere als ein Draufgänger ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de