Chace Crawford (25) scheint sich seiner Wichtigkeit in der Serie Gossip Girl mehr als sicher zu sein. Obwohl schon Penn Badgley (24) und Ed Westwick (23) es ablehnten, sich selbst als Nominierte für einen Emmy, den bedeutendsten Fernsehpreis Amerikas, aufstellen zu lassen, tat Chace es trotzdem.

Er meldete sich vor Kurzem an, um mit seiner Rolle des Nate Archibald ins Rennen um den Emmy für den besten Schauspieler in einer Hauptrolle zu gehen. Serienschauspieler haben oft die Qual der Wahl, ob sie sich für die Ehrung ihrer Rolle nominieren lassen wollen oder nicht. Doch wenn die Chancen auf einen Sieg gutstehen, sollte man diese sicherlich nutzen. Auch seine Kollegin Leighton Meester (25), registrierte sich für den Emmy. Doch ein wenig fraglich ist, was die beiden zu dieser Entscheidung bewog. Gossip Girl ist eindeutig eine Show, bei der alle Charaktere wichtig sind und sich keiner in einer Hauptrolle hervorhebt. Die Clique von der Upper Eastside zeichnet sich doch gerade dadurch aus, dass jede Figur unendlich viele Probleme hat und diese auch alle im gleichen Maße beleuchtet werden.

Chace und Leighton scheinen da anderer Meinung zu sein, aber vielleicht bringt dieses Selbstvertrauen einem von beiden am Ende ja wirklich eine der begehrten Trophäen ein. Was sagt ihr zu der Sache?

Chace Crawford im April 2019
Getty Images
Chace Crawford im April 2019
"Gossip Girl"-Star Leighton Meester, August 2018
Getty Images
"Gossip Girl"-Star Leighton Meester, August 2018
Ed Westwick, Penn Badgley, Leighton Meester, Blake Lively und Chace Crawford im Juli 2007 in West Ho
Getty Images
Ed Westwick, Penn Badgley, Leighton Meester, Blake Lively und Chace Crawford im Juli 2007 in West Ho


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de