Fast zwei Jahre sind vergangen, seit der „King of Pop“ Michael Jackson (†50) an den Folgen einer Überdosis des Hypnotikums Propofol gestorben ist. Aber in den Herzen seiner Fans wird er wohl ewig weiterleben. Nun haben diese eine ganz besondere Möglichkeit, ihrer Trauer um den Sänger Ausdruck zu verleihen.

Eine kalifornische Helikopter-Firma bietet am 25. Juni, also an Michaels Todestag, 30-minütige Rundflüge über die Neverland-Ranch an. Dort dürfen die Fans dann in Erinnerung an ihr Idol rote Rosen, Jackos Lieblingblumen, abwerfen und sein ehemaliges Zuhause damit in ein Blumenmeer verwandeln. Der Sprecher der Firma erklärte nach Angaben von TMZ, dass die Fans sehr dankbar für diese Möglichkeit sind, weil sie so dem Himmel und damit ihrem Michael ein kleines Stück näher sein können.

Michael Jacksons Trauerfeier im Jahre 2009 im Staples Center
Getty Images
Michael Jacksons Trauerfeier im Jahre 2009 im Staples Center
Michael Jackson 2002 vor Gericht
Getty Images
Michael Jackson 2002 vor Gericht
Michael Jackson
Getty Images
Michael Jackson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de