Die zu zweifelhaftem Ruhm gelangte Teen Mom Amber Portwood (21) hat angeblich versucht, sich vor wenigen Tagen umzubringen. Gary, der Vater ihres Kindes, hatte den Notruf gewählt und Bedenken geäußert, dass seine Ex-Freundin versuchen könnte, sich zu erhängen.

Den Helfern sagte er, dass Amber in letzter Zeit erwähnte, schlecht drauf zu sein und dass er die Polizei rufen könne, ihren Körper würde man dann in der Garage finden. Dieses Statement schockierte Gary anscheinend so sehr, dass er sofort Hilfe anforderte. Ein Streifenwagen fand Amber daraufhin zwar unversehrt, doch brachte man sie laut TMZ in eine medizinische Einrichtung, wo man sie untersuchte und ihr psychische Hilfe anbot.

Nach einigen Tagen verließ sie das Krankenhaus jedoch bereits wieder und wurde gestern vor ihrem Zuhause beim Spaziergang gesichtet. Glücklich sah die junge Mutter jedoch nicht aus und so kann man nur hoffen, dass sie die Hilfe bekommt, die sie benötigt. Nach den Sorgerechts-Streitigkeiten in aller Öffentlichkeit und den handgreiflichen und verbalen Übergriffen gegen Ex Gary würde ihr – und vor allem ihrem Töchterchen – etwas Ruhe sicher gut tun.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de