Dass Tom Hanks (54) einer der sympathischsten Schauspieler Hollywoods ist, dürfte für die meisten kein Geheimnis mehr sein. Zurzeit ist Tom auf Promo-Tour für seinen neuesten Kinohit „Larry Crowne“ und machte eben auch einen kurzen Stopp im lateinamerikanischen Fernsehen. Und da kämpfte er anscheinend ein bisschen mit der fremden Sprache und vor allem mit dem kleinen Mann im Ohr.

Die Übersetzung, die durch einen kleinen Kopfhörer kommt, scheint nicht so gut zu sein oder viel zu leise, jedenfalls sieht er immer leicht überfordert aus. Als er dann mit zur Wetterwand gehen sollte, um mit der hübschen Meteorologin die Temperaturen für die nächsten Tage vorherzusagen, war er anscheinend restlos verwirrt. Und da dachte er sich wohl: Wenn ich schon nicht verstehe, was sie sagt, tanze ich einfach das Wetter. Er berief sich einfach auf sein motorisches Feingefühl und legte eine flotte Sohle aufs Studio-Parkett. Und das macht er äußerst sympathisch. Seht hier den tollen Clip:

Tom Hanks beim "Der wunderbare Mr. Rogers"-Screening, November 2019
Getty Images
Tom Hanks beim "Der wunderbare Mr. Rogers"-Screening, November 2019
Rita Wilson und Tom Hanks bei einem Event in Beverly Hills
Getty Images
Rita Wilson und Tom Hanks bei einem Event in Beverly Hills
Rita Wilson und Tom Hanks bei einer Filmpremiere in London
Getty Images
Rita Wilson und Tom Hanks bei einer Filmpremiere in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de