Bei der Premiere von „Larry Crowne“ in Berlin war Tom Hanks (54) alleine unterwegs, doch im Film bekommt er die charmante Unterstützung von Julia Roberts (43). Hat sich da ein neues Dream-Team gefunden?

Julia scheint zumindest die Zusammenarbeit mit dem Kollegen sehr genossen zu haben. Beide sind schon lange im Geschäft, wissen, worauf es ankommt und können mit der nötigen Gelassenheit und Abgeklärtheit an ihre Arbeit gehen. Für Tom stellte dieses Projekt eine besondere Herausforderung dar. Erstmalig war er als Regisseur, Produzent, Autor und Schauspieler in einem Film involviert. Da musste der Hollywood-Star seine Augen und Gedanken ja wirklich überall gleichzeitig haben.

Kein Problem für Tom! Zumindest Julia konnte er schon gebührend beeindrucken! Wie contactmusic.com weiß, war die erfahrene Schauspielerin richtig erstaunt von Toms Energie und der Art, wie er das Kommando über den Film übernahm: „Es macht richtig Spaß mit ihm als Regisseur zu arbeiten. Die Menge an Energie, die er an einem Tag aufbringt, ist echt erstaunlich. Wenn er nach Hause kommt, muss er in einen bewusstlosen Schlaf fallen. Er gibt wirklich überall 100 Prozent. Den ganzen Tag ist er happy, energisch, er ist einfach präsent.“

Und da heißt es, Männer seien nicht multitaskingfähig. Tom Hanks beweist, dass es Ausnahmen von der Regel gibt und hat zumindest Julia schon mit seiner Fülle an Talenten umgehauen. Schaut euch jetzt im Kino an, ob euch das Ergebnis von Toms Mühen auch überzeugt.

Tom Hanks und Julia RobertsStarbux/WENN.com
Tom Hanks und Julia Roberts
Tom Hanks und Julia RobertsBULLS / Famepictures
Tom Hanks und Julia Roberts
Julia RobertsWENN
Julia Roberts


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de