Heute wurde es ernst für Topmodel Kate Moss (37) und Jamie Hince (42), Gitarrist von The Kills. An diesem wunderbaren Freitag gaben sich die beiden das Ja-Wort und läuteten somit den Hochzeits-Party-Marathon ein.

Damit keine ungebetenen Gäste die Zeremonie stören konnten, ließ Kate zwei umliegende Dörfer komplett abriegeln. Geladene Hochzeitsgäste wurden laut der britischen Daily Mail extra per Hubschrauber eingeflogen. Sogar die Anwohner mussten eine Erlaubnis vorzeigen, um überhaupt zu ihren Häusern zu gelangen. Der beschauliche Südwesten Englands wurde also dank Kate und ihrer feierwütigen Freunde, darunter Designerin Vivienne Westwood (70) und „Rolling Stone“ Mick Jagger (67), in ein absolutes Festival-Feeling getaucht. Denn die Feier, die sich über mehrere Tage erstreckt, wird alles andere als glamourös. In gewohnter Moss-Manier erhalten die rund 400 Gäste alles was das Promi-Herz begehrt: Gute Musik, ausreichend Alkohol und 72 Stunden Party non-stop - und das Ganze festivaltauglich in riesigen Zelten.

Die besonderen Highlights: Transvestiten sollen die Gästebetreuung übernehmen und Star-Fotograf Mario Testino (56), der auch William (29) und Kate (29) verewigte, knipste das Hochzeitsbild der frisch Vermählten.

Kate Moss und Kendall Jenner bei der Fashionshow von Longchamp
Getty Images
Kate Moss und Kendall Jenner bei der Fashionshow von Longchamp
Kate Moss im Februar 2017
Alain Jocard / AFP / Getty Images
Kate Moss im Februar 2017
Kate Moss bei der Pariser Fashion Week 2018
Bertrand Guay/AFP/Getty Images
Kate Moss bei der Pariser Fashion Week 2018
Kate Moss und Graf Nikolai von Bismarck im März 2018
Raul Sifuentes/Getty Images
Kate Moss und Graf Nikolai von Bismarck im März 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de