Seit Rebecca Mir (19) bei Germany's next Topmodel mitmachte und immerhin Zweite wurde, ist sie ein gern gesehenes Gesicht auf diversen Promiveranstaltungen. Die hübsche Dunkelhaarige ist gerade Dauergast auf der Fashion Week Berlin, wo sie sich nicht nur die Shows namhafter Designer anschauen durfte, sondern auch selbst über den Laufsteg flanierte. Promiflash traf das Nachwuchsmodel im Rahmen der Berliner Modewoche und erfuhr von der zierlichen 19-Jährigen, dass sie selbst gar nicht auf den Size Zero Trend, der in Hollywood und auf einigen Catwalks diverser Modemetropolen herrscht, steht.

Dass Rebecca sich mitten im Fashion-Geschehen tummeln darf, stimmt sie sehr glücklich: „Ich finde es echt cool und direkt auf vielen Shows sein zu dürfen, das ist wirklich eine Ehre.“ Wie ein richtiger Star fühlt sie sich deswegen aber noch lange nicht. „Wie ein ganz, ganz, ganz kleines Sternchen, weil man halt immer verfolgt wird und alle ein Autogramm von einem wollen, aber als Star sehe ich mich jetzt nicht so“, erklärt Rebecca gegenüber Promiflash.

Und obwohl das Model gertenschlank ist, kann sie dem Magertrend nichts abgewinnen. „Der Size Zero Trend geht gar nicht, ich stehe eher auf Kurven bei einer Frau, auch wenn ich selbst sehr dünn bin, aber ein bisschen sollte schon an einer Frau dran sein.“ Sexy Kurven hat Rebecca allemal, was ihr ja gleich auch einen Laufstegjob im Bikini bei der Lena Hoschek-Show einbrachte.

Rebecca MirPromiflash
Rebecca Mir
Rebecca MirPromiflash
Rebecca Mir
Rebecca MirPromiflash
Rebecca Mir


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de