Millionen Zuschauer haben Ende April die royale Traumhochzeit in London live vor Ort oder auf dem TV-Bildschirm verfolgt und Kate (29) in ihrem tollen Brautkleid aus dem Hause Alexander McQueen bewundert. Wer das Spektakel aus welchen Gründen auch immer verpasst hat oder einfach nicht genug von Herzogin Kate bekommen kann, dem bietet sich jetzt die Möglichkeit, ihr ganz nah zu sein. Naja zumindest ihrem Kleid...

Dieses ist nämlich seit heute im Buckingham Palace zu sehen und bildet das Herzstück der diesjährigen Ausstellung. Jedes Jahr, wenn die Königsfamilie aufs Land zieht, werden einige Räume des Palastes für Besucher geöffnet. Neben dem Kleid wird diesmal auch die von der Queen geliehene Tiara, die Kate in den Haaren trug sowie ihre Schuhe und sogar die Nachbildung des Hochzeitsstraußes aus Seidenblumen zu sehen sein. Auch einen Nachbau der mehrstöckigen Hochzeitstorte können die Besucher bewundern.

So bietet sich jedem, der möchte, die Möglichkeit das Geschehen des 29. April nach zu empfinden und sogar zu sehen, was hinter verschlossenen Türen geschah. Wegen all dieser spannenden Ausstellungsstücke wird mit circa 650.000 Besuchern gerechnet, das wären über 200.000 mehr, als im vergangenen Jahr.

Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Getty Images
Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Die royale Familie im Juli 2018
Getty Images
Die royale Familie im Juli 2018
Queen Elizabeth II, Herzogin Meghan und Prinz Harry
Chris Jackson/Getty Images
Queen Elizabeth II, Herzogin Meghan und Prinz Harry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de