Wow! Da hat sich jemand ein teures Dankeschön ausgedacht! J.K. Rowling (45), die kürzlich in London die Premiere und damit das Ende von Harry Potter feierte, wurde auf der After-Party reich beschenkt.

Warner Bros. ist der Autorin so dankbar für den tollen letzten Film der Zauberer-Reihe, dass die Firma sich eine Überraschung einfallen ließ. Nach Angaben von TMZ überreichte der Chef Barry Meyer der überwältigen J.K. Rowling auf der Party ein wahnsinnig teures Schmuckstück: Die „Harry Potter“-Erfinderin durfte sich über ein weiß-goldenes, antikes Diamant-Armband freuen!

Rowlings Freude muss da ja grenzenlos gewesen sein, aber gleichzeitig brach ihr anscheinend vor Angst der Schweiß aus. Sie war so nervös, ein solch wertvolles Schmuckstück zu tragen, dass sie sich erst absichern musste. Doch wer jetzt an eine herkömmliche Versicherung denkt, irrt. Nein, J.K. Rowling besorgte sich Bodyguards, die auf sie und ihr Accessoire aufpassen sollen!

Da fragt man sich, was verrückter ist: so ein krasses Geschenk oder Rowlings Reaktion darauf? Nun ja, immerhin brachte der Film bereits eine halbe Milliarde in die Kassen, da ist das Schmuckstück als Dankeschön vielleicht doch gar nicht übertrieben.

Joanne K. Rowling, Schriftstellerin
Getty Images
Joanne K. Rowling, Schriftstellerin
Emma Watson und J.K. Rowling im Februar 2011
Getty Images
Emma Watson und J.K. Rowling im Februar 2011
J.K. Rowling auf einer Filmpremiere im November 2018
Getty Images
J.K. Rowling auf einer Filmpremiere im November 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de