Das sind doch mal unglaubliche Bilder, die wir da zu Gesicht bekommen. Beim „Save our Schools March“ des Weißen Hauses in Washington kamen auch einige Prominente, um sich für das Projekt einzusetzen. Doch den einen hätten wir fast nicht wiedererkannt. Denn Matt Damon (40) zeigte sich ganz ungeniert oben ohne!

Der US-Schauspieler, der schon dadurch auffällt, dass er nie auffällt, zumindest nicht durch negative Schlagzeilen, präsentierte nämlich ganz stolz seine Glatze. Ja, richtig gelesen! Für seinen neuen Film „Elysium“, der erst 2013 in den Kinos erscheinen wird und in der fernen Zukunft spielt, hat er das getan, was schon seine Kolleginnen Demi Moore (48) 1997 für den Film „Die Akte Jane“ und Natalie Portman (30) 2006 für „V wie Vendetta“ vorgemacht haben. Er hat sich die Haare vollkommen abrasiert. Gemeinsam mit Jodie Foster (48) wird er dann in dem futuristischen Streifen ohne Haare auf dem Kopf zu sehen sein. Erst im Juli begannen die Dreharbeiten und so könnte es sein, dass er noch ein paar Monate oben ohne rumlaufen muss – und das ausgerechnet jetzt. In den USA herrscht – anders als bei uns – nämlich gerade Hochsommer. Aber da er ja ein zuverlässiger und mitdenkender Mensch ist, hat er auch den Sonnenschutz für den kahlrasierten Kopf nicht vergessen. Sehr löblich!

Ben Affleck und Matt Damon bei den Oscars 2017
Getty Images
Ben Affleck und Matt Damon bei den Oscars 2017
Matt Damon und Luciana Barroso
Getty Images
Matt Damon und Luciana Barroso
George und Amal Clooney bei den Life Achievement Awards 2018
Getty Images
George und Amal Clooney bei den Life Achievement Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de