Was für ein bezaubernder Anblick: „Ghost Whisperer“-Darstellerin Jennifer Love Hewitt (32) strahlte förmlich bei den „Angel Awards“ in Kalifornien und auch Pauley Perrette (42), bekannt aus Navy CIS, sah in ihrem schwarz-weiß gepunkteten Kleid aus, wie aus den 50er Jahren.

Die hübsche Jennifer hatte sich mächtig ins Zeug gelegt und nicht nur ihr Kleid schien wohlüberlegt: Auch ihre Fingernägel hatte sie zu dem Anlass extravagant gestylt. „Love“ stand nicht nur auf dem Ring, sondern auch auf ihrem Ringfinger. Was das wohl zu bedeuten hat? Erst letztens wurde bekannt, wer der neue Mann an ihrer Seite ist. Vielleicht hat die hübsche Brünette schon wieder Heiratspläne? Man weiß es nicht.

Das weiße Kleid versteckte jedenfalls all ihre kleinen „Problemzönchen“ und die goldenen Schuhe streckten die 1,59 Meter große Schauspielerin nochmals. Auch die Reduzierung auf zwei goldene Armbänder passte perfekt zu ihrem Outfit. Schon in der Serie „Ghost Whisperer“ bewies Jennifer ein Händchen für ausgefallene Outfits. Pauley Perrette wirkte dagegen mit ihrem gepunkteten Kleid wie aus den 50er Jahren entsprungen. Sie trug keinerlei Schmuck an sich, was sie aber auch nicht nötig hatte. Das schlichte Kleid betonte perfekt die Figur der 42-jährigen Schauspielerin. Die sonst als „Abby“ bekannte Darstellerin trägt in der Serie „Navy CIS“ eher Gothic-Klamotten und fiel dort nur selten wegen ihrer eleganten Kleidung auf.

Beide Darsteller stachen bei den „Angel Awards“ besonders hervor und das zurecht, sahen sie doch einfach hinreißend aus. Doch wer gefällt euch besser? Votet mit!

Cast von "Navy CIS", Michael Weatherly, Coté de Pablo Mark Harmon, Pauley Perrette, Brian Dietzen
Getty Images
Cast von "Navy CIS", Michael Weatherly, Coté de Pablo Mark Harmon, Pauley Perrette, Brian Dietzen
Schauspielerin Jennifer Love Hewitt, 2018
Frazer Harrison/Getty Images
Schauspielerin Jennifer Love Hewitt, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de