Wie bitte? Wir hatten uns doch gerade an das Schnuckelchen Ryan Gosling (30) gewöhnt und schon soll alles wieder vorbei sein?

Der smarte Schauspieler, der seine Karriere, genau wie Christina Aguilera (30) oder Justin Timberlake (30), im berühmten Micky Maus-Club begann, erzählte nun im Interview mit The Times, dass er nicht glaubt, dass er für den Rest seines Lebens als Schauspieler arbeiten möchte: „Ich mache das nun schon, seit ich 12 bin. Ich will nicht noch länger schauspielern. Ich kann nicht mein ganzes Leben nur ein und dasselbe machen. Ich weiß aber, dass es da noch so viele Rollen gibt, die ich spielen kann. Es wird erst vorbei sein, wenn die Inspiration verloren geht.“ Es bleibt also noch ein kleiner Funken Hoffnung, dass uns Ryan zumindest noch ein wenig erhalten bleibt.

Momentan steht er gerade, neben Emma Stone (22) und Sean Penn (51), für das Gangster-Drama „The Gangster Squad“ in Los Angeles vor der Kamera. Ryan spielt hier den Polizisten Jerry Wooters, der mit seinem Kollegen versucht ein hohes Mitglied der jüdischen Mafia, Mickey Cohan (Sean Penn), dingfest zu machen. Aktuell ist Ryan in den USA im Film „Drive“ zu sehen, der bei uns leider erst 2012 anlaufen wird. Ryan spielt hier einen namenlosen Stuntfahrer, der nebenberuflich Fluchtwagen fährt und so in große Schwierigkeiten gerät. Da es in der Romanverfilmung ziemlich gewaltsam zu geht, heimste der Film schon ordentlich Kritik ein, was Ryan jedoch nicht wirklich versteht. Ganz im Gegenteil sind es gerade diese Szenen, die ihn faszinieren: „Ich liebe die Gewalt. Es ist faszinierend, wie ursprünglich die Gewalt ist. Wir sorgten uns nicht wirklich um ihre Glaubwürdigkeit. Es war vielmehr ein Symbol der emotionalen Beschaffenheit meines Charakters.“

Bei soviel Begeisterung für die Arbeit ist es kaum vorstellbar, dass Ryan schon ans Aufhören denkt. Bleibt nur zu hoffen, dass die Drehbuchautoren in Hollywood sich noch ganz viele inspirierende Rollen für Ryan einfallen lassen.

Eva Mendes und Ryan Gosling
Getty Images
Eva Mendes und Ryan Gosling
Ryan Gosling 2018 in Beverly Hills
Getty Images
Ryan Gosling 2018 in Beverly Hills
Ana de Armas bei der offiziellen Vorstellung der Besetzung zum 25. "Bond"-Film
Getty Images
Ana de Armas bei der offiziellen Vorstellung der Besetzung zum 25. "Bond"-Film


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de