Hilary Duff (23) freut sich ja derzeit auf ihr Baby und bereitet sich voll und ganz aufs Mami-Dasein vor. Einziger Wermutstropfen, ihre Rolle als Bonnie in dem kommenden Film „The Story of Bonnie and Clyde“ verlor sie, nachdem sie die freudige Nachricht verkündete. Allerdings bekam sie dafür auch eine satte Abfindung von 100.000 Dollar, wovon sie den ein oder anderen Strampler kaufen kann.

Jetzt wurde bekannt, wer Hilary in dem Film über das legendäre Gangster-Pärchen ablöst. Es ist keine Geringere als Lindsay Pulsipher, die man hier in Deutschland aus der Erfolgserie True Blood kennt. Dort mimt die hübsche Lindsay die mysteriöse Crystal Norris, die Jason Stackhouse (Ryan Kwanten, 34) den Kopf verdreht und ein dunkles Geheimnis birgt. Lindsay war von vornherein für den „Bonnie und Clyde“-Film vorgesehen, wurde aber ursprünglich für die Rolle von Bonnies Cousine Mary gecastet. Produzentin Tonya S. Holly zeigt sich begeistert über den Wechsel: „Wir sind begeistert, Lindsay Pulsipher als Bonnie Parker in 'The Story of Bonnie and Clyde' begrüßen zu dürfen. Lindsay wird dieser schwierigen Rolle bestimmt viele Ebenen verleihen. Es ist eine griffige Story über die zwei wohl legendärsten Flüchtigen der Geschichte.“

Laut contactmusic.com sei auch immer noch kein Nachfolger für Kevin Zegers (27) gefunden, der eigentlich en Clyde mimen sollte. Wegen Terminschwierigkeiten seinerseits muss auch diese Rolle neu besetzt werden. Bis zum geplanten Drehbeginn im Herbst ist nicht mehr viel Zeit, wollen wir hoffen, dass Bonnie bald der passende Clyde zur Seite gestellt wird.

Hilary Duff bei einer Cosmopolitan-Party
Astrid Stawiarz/Getty Images for Cosmopolitan
Hilary Duff bei einer Cosmopolitan-Party
Hilary Duff in New York
Dia Dipasupil/Getty Images
Hilary Duff in New York
Hilary Duff bei der Premiere von "Younger"
Jamie McCarthy/Getty Images
Hilary Duff bei der Premiere von "Younger"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de