Neben der Schauspielerei ist Johnny Depp (48) auch ein leidenschaftlicher Kunstsammler und -liebhaber. Nun ist der Schauspieler selbst unter die Künstler gegangen und verewigte Rolling Stones Gitarrist Keith Richards (67) auf drei Öl-Gemälden.

Der Fluch der Karibik Star hat in seinem Anwesen im englischen Hertfordshire eine beachtliche Kunstsammlung und eine Sammlung von seltenen Manuskripten zusammengestellt. Unter den Kunstwerken befinden sich auch die Ölbilder von Keith Richards. Der Gitarrist ist darauf von Zigarettenblättchen umgeben und das Bild ist in roter Öl-Farbe gehalten, wie die Sun berichtete. Die beiden sind mittlerweile gute Freunde und verbringen gerne Zeit miteinander. Regisseur Bruce Robinson (65), der derzeit mit Johnny Depp „The Rum Diary“ dreht, durfte die Bilder bereits bestaunen und zeigte sich von der Buchsammlung des Schauspielers beeindruckt: „Ich weiß nicht, wie Johnny das alles schafft. Bei den Büchern handelt es sich nicht um eine Erstausgabe von T.S. Eliot, es ist das Manuskript. Er zeigte mir eine Erstausgabe von 'Les Fleurs Du Mal', signiert von Baudelaire. Ich konnte es kaum glauben! Als ich nach Hause kam, stellte ich fest, dass Johnny es mir in den Koffer gesteckt hatte.“

Sichtlich beeindruckt von der Großzügigkeit des Hollywood-Stars darf der Filmemacher jetzt vielleicht noch auf ein Gemälde hoffen und könnte dann sein Haus mit Keith Richards verschönern.

Keith RichardsWENN
Keith Richards
Johnny Depp und Keith RichardsOlga Bermejo/WENN.com
Johnny Depp und Keith Richards
Johnny DeppWENN
Johnny Depp


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de