Ein äußerst merkwürdiger Name, markanter Wiener Akzent, ein leuchtend neon-farbenes T-Shirt und eine XXL-Portion Talent - Bei seinem ersten Auftritt hat Fii (26) mit seiner Live Looping Beatbox Show den Saal zum Beben gebracht und sogar Jurymitglied Das Bo (35) zu einer spontanen Rap-Performance auf der Bühne animiert. Das Publikum und auch die Jury war einfach sofort mitgerissen von dem sympathischen Wiener, der mit seinem Auftritt etwas noch nie Dagewesenes bei einem X Factor-Casting bot. Nur mit seiner Stimme erzeugte er Beats, die er immer wieder aufnahm, „loopte“ und am Ende zum Song „Power to the People“ zusammenfügte. Wie kommt man auf eine solche Idee? Wer ist Fii eigentlich und wie schätzt der einzige Beatboxer unter Sängern seine Chancen bei der Casting-Show ein? Promiflash hat einfach mal nachgefragt.

Ganz anders, als man es von dem pfundigen Hip Hopper erwartet hätte, begann seine musikalische Laufbahn ganz klassisch im Schulchor, dann kamen allerdings Ausflüge in exzentrischere Richtungen. Von Metal über Industrial, Techno bis hin zu Jazz, Blues, Hip Hop und Reggae probierte er so ziemlich jedes Musik-Genre aus, um dann letztendlich über a capella zum Beatboxen zu gelangen. „Mich hat die Stimme als Instrument immer schon interessiert und die Faszination war sofort da. Es war dann schnell klar - in der Kombination Gesang, Beatbox und Rap kann ich all diese Musikrichtungen mischen und ausleben.“

Zwar kann Fii schon von seiner Liebe zur Musik leben, aber um auch bei größeren Festivals performen zu können, braucht es eben einen bestimmten Bekanntheitsgrad. Dem soll ihm X Factor jetzt einbringen. Wenn er für ein Weiterkommen mit einem Gesangsact zusammenarbeiten müsste, wie Sarah Connor (31) es bereits beim ersten Casting vorgeschlagen hat, wäre das für den Allrounder kein Problem. „Ich fühle mich als Soloact und mit Musikern jeglicher Art an meiner Seite wohl auf der Bühne. Die Musik bietet immer die Möglichkeit, gemeinsam eine Ausdrucksform zu finden. Ich freue mich auf jede Aufgabe und Idee.“ Seine Chancen auf den Sieg schätzt Fii eher nüchtern ein. „X Factor sucht die besten Stimmen und das gewisse Etwas. Ich kann den XXL Factor liefern, doch bin ich schon glücklich darüber, im Fernsehen zu performen und glaube eher an einen Erfolg abseits der Sendung. Ich sehe mich eher als Special Guest inmitten von unglaublichen Stimmen.

Fii bringt auf jeden Fall optisch wie auch musikalisch Farbe in die Show. Wir hoffen, dass uns die noch lange erhalten bleibt. Ob er es in Bootcamp schafft, erfahrt ihr heute Abend auf VOX.

Louis Walsh, TV-Bekanntheit
Tim P. Whitby/Getty Images
Louis Walsh, TV-Bekanntheit


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de