Wo Mick Jagger (68) seine Finger im Spiel hat, gibt es Erfolge zu feiern! Das ist auch bei seinem neuesten Projekt, der Band SuperHeavy nicht anders. Allerdings dürfte es der Musiklegende Jagger nicht so schwer gefallen zu sein, tolle Hits zu produzieren, immerhin arbeitete er mit vier weiteren Superschwergewichten der Musikwelt zusammen: Joss Stone (24), Komponist A.R Rahman (45) (Slumdog Millionaire) und Reggae-Star Damian Marley (33).

Wie wir berichteten, fanden sich diese sehr unterschiedlichen Musiker zusammen, um gemeinsam ihrer Leidenschaft, der Musik, zu frönen. Heraus kam das Album „SuperHeavy“. Und damit feiert die schwergewichtige Band nun große Erfolge. Denn die Platte, die am 16. September veröffentlicht wurde, stieg auf Anhieb auf Platz 2 der Albumcharts ein.

Auf dem Album sind die 22 Songs zu hören, die die fünf Stars in nur sechs Tagen schrieben. Die Musiker, die gemeinsam 11 Grammys ihr eigen nennen dürfen, verstanden es offenbar, ihre unterschiedlichen musikalischen Hintergründe und Genrezugehörigkeiten in hitverdächtiger Weise zu vermischen und zu vertonen. Der Erfolg des Albums zeigt, dass ihre Idee bei den Hörern richtig gut ankommt. Aber mal ehrlich, wer hätte bei Mick Jagger auch etwas anderes vermutet?

Mick Jagger in Dublin im Mai 2018
Charles McQuillan/Getty Images
Mick Jagger in Dublin im Mai 2018
Mick Jagger, Musiker
Charles McQuillan/GettyImages
Mick Jagger, Musiker
Mick Jagger bei einem Konzert seiner Band The Rolling Stones
Kevin Winter/GettyImages
Mick Jagger bei einem Konzert seiner Band The Rolling Stones


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de