Vorletzten Montag feierte die neue Staffel der US-Erfolgs-Sitcom Two and a half Men mit Neuzugang Ashton Kutcher (33) Premiere. Die Folge war für die Macher der Show ein voller Erfolg: Fast 28 Millionen Zuschauer wollten die Beerdigung von Charlie Harper (Charlie Sheen, 46) sehen. Die Meinungen über die neue Episode mit Kutcher als einer der Hauptdarsteller waren jedoch sehr geteilt. Mittlerweile melden sich allerdings viele Fans auf Twitter zu Wort, die quasi ein Sheen-Comeback fordern.

Dabei wurde am vergangenen Montag (26.09.) erst die zweite Folge im US-Fernsehen ausgestrahlt. Für „brendanshowbiz“ steht aber dennoch fest: „Ok, Two and a half Men ist nicht mal ein bisschen amüsant. Ich habe gelogen.“ Und „awkwardcourtney“ schreibt: „Two and a half Men ist einfach nicht dasselbe ohne Charlie :(“ Auch „AndreaPayer“ ist nicht gerade begeistert über die Veränderung der Sitcom: „Ich gebe Two and a half Men eine Staffel.“ „MrLiveAndDirect“ richtet seine Trauer über Sheens Ausstieg direkt an den Produzenten der Serie, Chuck Lorre: „Sehr geehrter Chuck Lorre; ohne Charlie Sheen ist die Show alles andere als so wie zuvor. Mit freundlichen Grüßen, die Fans.“

Vielleicht ändert sich die eine oder andere Meinung ja noch in ein paar Wochen. Nächsten Montag werden trotz Sheens Fehlen aber sicherlich wieder viele Zuschauer vor dem Fernseher sitzen und gebannt die neue Folge anschauen.

Ashton Kutcher und Mila Kunis beim "Breakthrough Prize" in Kalifornien
Jesse Grant/ Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis beim "Breakthrough Prize" in Kalifornien


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de