Es könnte einen eindeutig schlechter treffen, als mit Schauspieler Ashton Kutcher (33) befreundet zu sein. Dieser verriet nämlich jetzt, dass bei ihm das Geld für Freunde und Familie ziemlich locker in der Tasche sitzt.

Laut Showbizspy soll der 33-Jährige sich besser fühlen, wenn er sein Geld für seine Lieben anstatt für sich selbst ausgeben kann. „Ich kaufe mir keine Sachen. Ich kann mich glücklich schätzen, dass ich viele Dinge umsonst bekomme, also gebe ich mein Geld lieber für andere Sachen aus, Geschenke für meine Frau zum Beispiel“, verriet er. Aber nicht nur seine Freunde können von der Großzügigkeit des Schauspielers berichten. Auch wildfremde Menschen können bei Ashton auf ein Präsent hoffen. „Vor einiger Zeit schenkte ich einem Taxifahrer einen Computer. Er war in einer dieser Präsent-Tüten, die man auf Events erhält und da ich bereits einen Computer habe, dachte ich mir, der Fahrer kann ihn sicher mehr gebrauchen“, erklärte er.

Ob seine Frau Demi Moore (48) sich immer noch über seine Geschenke freuen kann, ist allerdings fraglich. Wie wir bereits berichteten, soll der 33-Jährige seine Frau an ihrem sechsten Hochzeitstag mit einer 23-Jährigen betrogen haben. Da helfen wohl auch die teuersten Geschenke nicht, um diesen Ausrutscher wieder gut zu machen...

Ashton Kutcher und Mila Kunis bei dem "Breakthrough Prize"
Jesse Grant/ Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis bei dem "Breakthrough Prize"
Ashton Kutcher und Mila Kunis, Schauspieler
Jesse Grant/Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis, Schauspieler
Ashton Kutcher und Demi Moore beim Screening von "No Strings Attached" 2011
Stephen Lovekin / Getty Images
Ashton Kutcher und Demi Moore beim Screening von "No Strings Attached" 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de