Doreen Steinert (24) weiß sehr gut, wie man auf öffentlichen Veranstaltungen am besten im Mittelpunkt steht. Und das liegt nicht nur an ihrer Begleitung Sido (30), mit dem die Sängerin bereits seit sechs Jahren liiert ist, sondern vor allem auch an ihrer optischen Aufmachung. Hübsche Minikleider, sexy Figur – so präsentiert sich Doreen auf dem roten Teppich. Dabei legt sie nicht mal viel Wert auf strikte Diäten.

Dem Size Zero-Trend, der permanent in Hollywood herrscht, kann das ehemalige „Nu Pagadi“-Mitglied gar nichts abgewinnen. „Ich glaube, seit Beth Ditto (30) hat sich das mittlerweile erledigt. Man kann Erfolg haben, auch wenn man kein Hungerhaken ist“, so die 24-Jährige gegenüber Promiflash. „Ich bin auch kein Hungerhaken und habe auch schon Diäten gemacht. Aber immer wenn ich Diäten mache, dann habe ich sehr schlechte Laune und bin voll müde und friere immer. Deswegen mache ich das immer einen Tag, wenn ich denke, 'Ach jetzt passt die Hose gerade nicht', und dann habe ich aber auch schon wieder die Nase voll. Essen macht glücklich, deswegen sollte man immer essen. Man sollte halt darauf achten, was man isst, aber essen macht tatsächlich glücklich!“

Aus diesem Grund kommt bei Doreen auch alles auf den Tisch, worauf sie eben gerade Hunger hat – vorausgesetzt natürlich, ihr Terminplan lässt es zu. „Mein Ernährungsplan sieht so aus, wie es meine Zeit zulässt. Wenn ich Zeit zum Kochen habe, dann koche ich auch. Dann gehe ich schön beim Biomarkt einkaufen und kaufe alles frisch. Aber es muss auch mal ein Fastfood-Restaurant her und da gibt’s auch mal Burger und Fritten. Da bin ich nicht wählerisch, wie die Zeit es zulässt.“ Ein Zeitproblem hat Doreen, die aufgrund ihrer Albumveröffentlichung und dem bevorstehenden Bundesvision Song Contest ja sehr eingespannt ist, auch beim Sport. „Ab und zu mache ich Sport. Ich bin zwar im Studio angemeldet, aber ich weiß nicht, wie ich das zeitlich schaffen soll. Ich glaube, ich bin auch einfach nur zu faul dazu“, gibt die Künstlerin mit einem Schmunzeln zu.

Aber die Hauptsache ist ja eh, sich wohl in seiner Haut zu fühlen, was Doreen definitiv von sich behaupten kann. Aus diesem Grund kommen Beauty-OPs für sie auch nicht infrage. „Bis jetzt habe ich noch keine gebraucht, ich weiß nicht, ob ich das irgendwann mal anders sehe. Ich bin zufrieden mit mir.“ Heute Abend können wir uns beim BSC noch einmal selbst davon überzeugen, wie toll Doreen auch ohne Diäten aussieht.

Doreen Steinert bei der "Blutzbruedaz", 2011
Getty Images
Doreen Steinert bei der "Blutzbruedaz", 2011
Doreen Steinert und Sido im Jahr 2009
Getty Images
Doreen Steinert und Sido im Jahr 2009
Sido und Doreen Steinert, März 2012
Getty Images
Sido und Doreen Steinert, März 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de