Kann sie ihm auch diesen Seitensprung verzeihen? Wie gestern bekannt wurde, soll Ashton Kutcher (33) seine Demi Moore (48) an ihrem sechsten Hochzeitstag mit einer 23-Jährigen betrogen haben - allerdings nicht zum ersten Mal. Bereits im vergangenen Jahr stellte sich heraus, dass der Two and a half men-Star mit einer viel jüngeren Frau fremdgegangen ist.

Doch scheinbar hängt Demi sehr an ihrem Mann und möchte die gemeinsame Ehe retten. Auf ihrer Twitter-Seite postete sie jetzt nämlich ein Zitat von Epictetus, einem antiken Philosophen. Es lässt die Interpretation zu, sie würde darüber nachdenken, ihrem untreuen Mann zu verzeihen. Sie schrieb: „Wenn du von dem Fehler eines Menschen verletzt wirst, besinne dich auf dich selbst und werde dir deiner eigenen Verfehlungen bewusst. Dann wirst du deinen Zorn vergessen.“ Allerdings scheint all der Ehe-Stress natürlich nicht spurlos an ihr vorüber zu gehen. Demi sieht auf aktuellen Fotos sehr abgemagert aus. Auffällig ist außerdem auch, dass weder Ashton noch sie ihren letzten Hochzeitstag auf ihren Twitter-Accounts erwähnt haben, dabei posten sie sonst mehrmals am Tag, was sie gerade bewegt.

Auch Ashton hat sich - mehr oder weniger - nun via Twitter geäußert. Er postete einen Link zu dem Song „Don't believe the hype“ von Public Enemy. Möchte er damit andeuten, dass an all den Gerüchten gar nichts dran ist? Doch wie ist dann Demis Eintrag zu deuten? Wir sind gespannt, ob die beiden bald ein offizielles Statement abgeben, denn natürlich sind bislang alles nur Spekulationen.

Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Getty Images
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Bruce Willis und Demi Moore 1997
Kim Kulish / AFP / Getty Images
Bruce Willis und Demi Moore 1997
Ashton Kutcher und Demi Moore beim Screening von "No Strings Attached" 2011
Stephen Lovekin / Getty Images
Ashton Kutcher und Demi Moore beim Screening von "No Strings Attached" 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de