Anzeige
Promiflash Logo
Zum Verwechseln ähnlich: Ist das etwa Pippas Po?Getty ImagesZur Bildergalerie

Zum Verwechseln ähnlich: Ist das etwa Pippas Po?

3. Okt. 2011, 7:48 - Promiflash

Ist das etwa Pippa Middleton (28)? Es scheint alles übereinzustimmen: der Po, das Kleid, der Schnitt des Designs. Diese Bilder wecken doch tatsächlich Erinnerungen an den 29. April, das Datum, an welchem Herzogin Kates (29) jüngere Schwester weltberühmt wurde. Denn ihr Brautjungfernkleid offenbarte mehr als gewollt und so diskutierte nach der royalen Hochzeit alle Welt um Pippas sehr ansehnliche Kehrseite.

Die Dame in diesem Exemplar wollte es der berühmten Britin scheinbar gleichtun, denn der Schnitt des Kleides ist nahezu identisch mit dem des weißen, das Pippa trug! Aber scheinbar ist noch eine andere Lady mit einem derart durchtrainierten Hinterteil gesegnet: Die Trägerin des silberfarbenen Kleides ist nämlich Dannii Minogue (39), die jüngere Schwester von Popsängerin Kylie (43). Dannii ist unter die Designer gegangen und entwirft unter dem Namen „Projekt D“ Kleidung und Parfüm.

In Manchester machte die Sängerin nun aber Werbung für ihr Buch „My Style“ und zeigte sich in einem selbst entworfenen Design, offenbar inspiriert von Pippas berühmtem Kleid. Im Fokus stand allerdings nicht das Outfit, sondern die Buchpräsentation, obwohl es wirklich schwerfiel, nicht die ganze Zeit auf das glitzernde bodenlange Kleid zu schauen. Dabei geht es auch in Danniis Werk um Mode und gesunde Ernährung. Die Mutter eines einjährigen Sohnes gibt nämlich Tipps in Bezug auf die Wahl der Kleidung sowie die Umsetzung einer gesunden Lebensweise. Und die scheint Dannii auch selbst strikt zu befolgen, denn die ehemalige X Factor-Jurorin sah einfach bezaubernd aus!

Getty Images
Kylie und Dannii Minogue bei den Elle Style Awards 2010
Getty Images
Prinz Louis, Prinz George, Prinz William, Prinzessin Charlotte und Herzogin Kate
Getty Images
Herzogin Kate, Herzogin Meghan und Pippa Middleton bei Wimbledon 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de