Anzeige
Promiflash Logo
Sharon Osbourne: "Dannii Minogue war unerträglich"Getty ImagesZur Bildergalerie

Sharon Osbourne: "Dannii Minogue war unerträglich"

7. Okt. 2013, 11:28 - Promiflash

Sharon Osbourne (60) ist bekannt für ihre Sticheleien gegenüber ihren weiblichen Kolleginnen. Die Frau von Black-Sabbath Sänger Ozzy Osbourne (64) sitzt nach sechs Jahren Pause erneut in der Jury der britischen Version von "X-Factor" und schrieb in ihrem kürzlich vorgestellten Buch "Unbreakable" über den wahren Grund ihrer langjährigen Auszeit: Sängerin und ehemalige Juroren-Kollegin Dannii Minogue (41)!

"Dannii ging an mir den Korridor entlang, ohne es für nötig zu halten, mir in die Augen zu sehen", schrieb die 60-Jährige in ihren aktuellen Memoiren. "Ich wünschte, ich könnte sagen, dass es mich nicht weiter geärgert hat, aber das hat es". Als die Beziehung zwischen Co-Juror Simon Cowell (54) und Dannii bei der 4.Staffel der Show 2007 enger wurde, wurde die Atmosphäre zwischen dem Dreiergespann immer eisiger. "Es drehte mir den Magen um", gestand Sharon. Um die Situation wieder in Ordnung zu bringen, schaltete sie sogar den Produzenten der Show ein und organisierte ein gemeinsames Gespräch zwischen allen Parteien - erfolglos.

Sharon drohte bei The X-Factor auszusteigen und fühlte sich unfair behandelt. "Da stand ich nun - eine erfolgreiche Geschäftsfrau, Mutter, Ehefrau und etabliertes Jury-Mitglied - abgestempelt als eifersüchtig auf eine junge Single-Frau, die, soweit ich das beurteilen kann, weder singen, noch einen Vertrag abschließen kann, ganz egal wie sehr sie sich bemüht", fügte sie hinzu.

Trotz ihrer offensichtlichen Abneigung gegenüber Kylie Minogues (45) kleiner Schwester, gestand Sharon ein, dass auch das Geld eine wesentliche Rolle gespielt hat, warum sie bisher nicht zur Sendung zurückgekehrt war. Die komplette Autobiografie wird am 10.Oktober veröffentlicht.

Anzeige

Wer sich die Musik von Danii Minogue anhören möchte, klickt einfach hier.

Und damit ihr Danii Minogue so oft und so lange hören könnt, wie ihr wollt, holt euch die Spotify Option oder gleich den passenden Spotify Tarif. Damit habt ihr die Möglichkeit über 20 Mio. Songs zu hören. Egal ob auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC: Mit der Music-Flat könnt ihr Musik streamen und Playlisten offline synchronisieren - ohne euer Datenvolumen zu belasten!

Getty Images
Sharon Osbourne und Ozzy Osbourne bei den Pride of Britain Awards in London im Oktober 2017
Getty Images
Lauren Silverman und Simon Cowell 2019 in London
Getty Images
Dannii und Kylie Minogue 2014 bei den Brit Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de