Einmal im Jahr trifft sich die Crème de la Crème der Comedy-Szene, um an der lustigsten Preisverleihung im deutschen Fernsehen, dem deutschen Comedypreis, teilzunehmen. Auch in diesem Jahr kam die Spaßfraktion wieder zusammen, in der Hoffnung einen der begehrten Preise mit nach Hause nehmen zu können. Nominiert wurden die Komiker, Shows und Serien von einer unabhängigen Fachjury, unter Vorsitz von Thomas Herrmanns (48). Moderiert wurde die diesjährige Gala, die im Kölner Coloneum stattfand, von Komiker Dieter Nuhr (50), der in den letzten zwei Jahren selbst in der Königs-Kategorie "bester Komiker" ausgezeichnet wurde. Auch Promiflash ließ sich die Verleihung, die gestern aufgezeichnet, aber erst am Freitag, den 21.10 ab 21:15 Uhr auf RTL ausgestrahlt wird, natürlich nicht entgehen.

Auf dem roten Teppich und im Saal versammelte sich alles aus der Comedy-Szene, was Rang und Namen hat. Cindy aus Marzahn (39) funkelte in einem lila Glitzerkleid, Ruth Moschner (35) und Martina Hill (37) brachten den Saal mit ihren eleganten Roben zum Leuchten, aber eine, die wirklich alles überstrahlte, war Til Schweigers (47) kleine Tochter Emma (8). Was uns die Comedians alles verraten haben, erfahrt ihr später hier bei uns.

Wer jedoch wirklich einen Preis mit nach Hause nehmen konnte, wird natürlich noch nicht verraten. Es bleibt also weiter spannend, ob sich in diesem Jahr Newcomer wie Bülent Ceylan (35) und Carolin Kebekus (31) gegen die alten Hasen im Comedy-Geschäft durchsetzen konnten oder ob doch wieder Künstler wie Atze Schröder (46), Bastian Pastewka (39) oder Mirja Boes (40) die Nasen vorn haben werden.

Mirja BoesWENN
Mirja Boes
WENN
Carolin KebekusWENN
Carolin Kebekus


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de