Der Name Mena Suvari (32) wird wohl auch nach 12 Jahren immer noch mit dem oscarprämierten Meisterwerk „American Beauty“ in Verbindung gebracht. Damals war die Schauspielerin Anfang 20 und brillierte durch ihr kesses Schulmädchenimage, welches sie in dem Drama verkörpert.

Das Bild, wie Mena sich in einem Meer aus roten Rosenblättern räkelt, ist einmalig, ja fast schon legendär. Aus dem jungen Mädchen von einst, ist mittlerweile eine erwachsene Frau geworden, die weiß, was sie will. Nicht nur beruflich und privat geht Mena ihren eigenen Weg, auch in Bezug auf ihr Styling, ist die hübsche Amerikanerin immer für eine Überraschung gut. Mal trug sie die Haare mädchenhaft lang, dann plötzlich raspelkurz. Auch vor Färbungen schreckte Mena nie zurück! Aktuell hat sie sich jedoch für eine sehr klassische Variante entschieden. Derzeit trägt sie nämlich einen kinnlangen Bob mit geradem Pony in einem hellen blond.

Bei ihrem aktuellen Auftritt wählte Mena dazu roten Lippenstift sowie dazu passend lackierte Nägel. Das schwarze Kleid rundete das schlichte, aber wirkungsvolle Styling ab. Insgesamt wirkt Mena so erwachsener, aber auch ein bisschen kühler. Trotzdem kann die Schauspielerin diesen Look wunderbar tragen und sieht mit der neuen Frisur einfach toll aus!

Mena Suvari auf der "American Woman"-Premiere in Los Angeles
Getty Images
Mena Suvari auf der "American Woman"-Premiere in Los Angeles
Mena Suvari und Michael Hope in Santa Monica, Januar 2018
Getty Images
Mena Suvari und Michael Hope in Santa Monica, Januar 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de