Sind es Stresspusteln, die Auswirkungen schlechter Ernährung oder hat Rihanna (23) einfach eine unreine Haut? Die Sängerin, die sonst immer durch ihr makelloses Aussehen glänzt, überrascht auf aktuellen Bildern mit unschönen Pickeln im Dekolleté.

Zwar sind die Unreinheiten sehr klein, sodass sie kaum zu erkennen sind, aber da sind sie auf jeden Fall. Rihanna scheint diese jedoch gar nicht zu bemerken, denn sie trägt einen dezenten Ausschnitt, durch den die kleinen Pickelchen natürlich auffallen.Vielleicht hätte sie lieber einen Schal oder ein Tuch getragen, um die Unebenheiten zu verdecken. So sehr fallen die kleinen Pickelchen aber gar nicht ins Gewicht, denn Rihanna besticht nach wie vor durch ihr schönes Erscheinungsbild. Vielmehr machen solch kleine Makel die Stars greifbarer sowie menschlicher. Denn ihr stets perfektes Aussehen kann unter Umständen die falschen Signale senden. Deshalb ist es positiv zu vermerken, dass sich ein Superstar wie Rihanna auch mit kleinen Pickeln zeigt.

So wirkt sie gleich viel bodenständiger. Genau dies passt eben auch zu Rihannas Image, denn sie verstellt sich nicht und zeigte sich so auch schon im Schlafanzug auf ihrem Hotelbalkon im Urlaub. Und durch die kleinen Hauterhebungen büßt die schöne Sängerin auch nicht das Geringste ihres Aussehens ein, denn Rihanna macht wirklich immer eine super Figur!

Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Getty Images
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Orlando Bloom und Katy Perry
Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de