Die Negativschlagzeilen über den „Transformers“-Star Shia LaBeouf (25) reißen nicht ab. Jetzt kommen auch noch alte Familiengeschichten ans Licht. Es kam nun heraus, dass sein Vater Jeffrey Craig LaBeouf (63) in den 80er Jahren drei Jahre lang wegen versuchter Vergewaltigung hinter Gittern gesessen hat.

In Amerika werden nachweisliche Sexualstraftäter auf einer Liste eingetragen, die online für jedermann einsehbar ist. Auf dieser Liste ist, laut Star-Magazine, auch Shias Vater vermerkt. Allerdings soll jemand versucht haben, weitere Details des Falls zu vertuschen, denn eine Vielzahl an Dokumenten seien aus ungeklärten Umständen aus seiner Akte verschwunden. Im gleichen Jahr der Vergewaltigung sei Jeffrey zudem auch noch wegen Kidnapping und bewaffneter Körperverletzung angeklagt worden.

Shia wusste eventuell bis jetzt selbst gar nichts von diesen Anschuldigungen gegen seinen Vater, schließlich war der Schauspieler damals noch nicht einmal geboren. Allerdings habe sich Jeffrey auch zu anderen Zeitpunkten mehr als rüpelhaft verhalten. In jüngerer Zeit soll er sogar eine Schauspielerin am Set von Shias Serie „Even Stevens“ sexuell belästigt haben. Außerdem habe er einen schwulen Disney-Mitarbeiter attackiert, als dieser ihn umarmen wollte. Letzterer Zwischenfall wurde sogar von Shia selbst bestätigt. Sein Vater habe den Mann „praktisch durch die Mauer geworfen“.

Und nicht nur Fremden gegenüber soll Jeffrey eindeutig Grenzen überschritten haben. Shia selbst habe unter seinem gewalttätigen Vater leiden müssen. Umso schlimmer, dass sich Shia selbst auch immer häufiger aggressiv und außer Kontrolle zeigt. Erst kürzlich geriet er wieder durch eine Prügelei in die Schlagzeilen. Hoffentlich nimmt sich der sonst so smart wirkende Shia in dieser Hinsicht kein Beispiel an seinem Vater!

Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Deutschlandpremiere von "Transformers - Die Rache"
Getty Images
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Deutschlandpremiere von "Transformers - Die Rache"
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Premiere von "Eagle Eye"
Getty Images
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Premiere von "Eagle Eye"
Shia La Beouf bei der Premiere von "Honey Boy"
Getty Images
Shia La Beouf bei der Premiere von "Honey Boy"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de