Neuigkeiten im Fall „Bieber-Baby“. Mariah Yeater (20), die Mutter des drei Monate alten Säuglings Tristyn Anthony Markhouse Yeater, sorgt mittlerweile stündlich für neue Schlagzeilen.

Nach wie vor behauptet die junge Frau, nach einem kurzen Stelldichein mit Teen-Star Justin Bieber (17), Mutter seines Kindes geworden zu sein. Ihre Anwälte vermelden, sie seien im Besitz „glaubhafter Belege“, die Justins Vaterschaft nachweisen könnten. Sollte der „Baby“-Sänger nicht mit der Mutter kooperieren wollen, könne vor Gericht ein Vaterschaftstest erwirkt werden. Die 20-Jährige wünsche eine „bescheidene finanzielle Unterstützung“ des 17-Jährigen Superstars. Dem britischen Mirror berichtete gestern ein Freund der Kindsmutter: „Alles, was sie von Justin Bieber möchte, ist, dass er zugibt, der Vater des Kindes zu sein. Sie hat mir erzählt, dass sie will, dass ihr Kind weiß, wer sein Vater ist. Sie ist nicht hinter den Millionen her – sie möchte bloß, dass ihr Sohn die Unterstützung erhält, die er verdient. Das ist doch nicht zu viel verlangt!

Was Justin zu den neuesten Meldungen sagt, ist aktuell noch nicht bekannt. Wir halten euch natürlich weiter auf dem Laufenden!

Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011
Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011
Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Basketballspiel im April 2012 in Los Angeles
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Basketballspiel im April 2012 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de