Am 20. August erblickte der süße Sprössling Liam von Ex-GZSZ-Star Susan Sideropoulos (31) das Licht der Welt. Ihre ehemaligen Soap-Kollegen und Fans freuten sich riesig für die Schauspielerin, auch wenn sie durch die Geburt des zweiten Kindes der Daily Soap aus zeitlichen Gründen den Rücken kehrte. Jetzt, etwas mehr als zwei Monate später, zeigte sich die 31-Jährige schon wieder rank und schlank auf dem roten Teppich der Grundy UFA Gala in Berlin. Doch wie hat es Susan geschafft, innerhalb kürzester Zeit die Babypfunde zu verlieren?

Das Geheimnis ist ganz einfach: Laut Susan sei der Babyspeck ganz von alleine gepurzelt, wie sie gegenüber Bunte.de verriet. „Es hört sich blöd an, aber irgendwie habe ich nichts dafür getan. Ich habe jetzt zwei Kinder und das ist genug Sport.“ Im Detail bedeutet das schlichtweg: „Ich trage die Kids hin und her, gehe viel mit ihnen spazieren – man ist einfach ständig in Action. Außerdem habe ich während der Schwangerschaft nicht so viel zugenommen, das ist wohl das große Geheimnis!“

Noch spannender ist es aber, endlich den kleinen Liam zu Gesicht zu bekommen, denn bisher haben es Susan und ihr Mann Jakob Shitzberg (32) erfolgreich geschafft, das Baby von der Öffentlichkeit fernzuhalten. Und bis ihre Fans einen Blick auf Liam erhaschen können, dauert es wohl noch ein wenig. Denn Susan ließ diesbezüglich verlauten: „Ich weiß, dass ihr alle ganz neugierig seid. Und vielleicht zeige ich euch Liam auch schon nächsten Monat, vielleicht aber eben auch noch etwas später.“ Eines verriet sie aber doch schon über den Jungen, dieser soll nämlich mit Susans Vater Ähnlichkeit haben und folglich nach ihr kommen. „Er hat meinen Mund – genau wie Joel. Allerdings ist er viel runder als sein großer Bruder.“ Na da sind wir ja jetzt wirklich gespannt, wie der süße Wonneproppen in natura aussieht.

Susan Sideropoulos bei der Bambi-Verleihung 2017 in Berlin
Brian Dowling / Freier Fotograf / Getty Images
Susan Sideropoulos bei der Bambi-Verleihung 2017 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de