Schluss! Aus! Ende! Weg mit dem Schneewittchen-Look dachte sich Lena Meyer-Landrut (20) und hat ihren lässig coolen Girl-Next-Door-Style endgültig abgelegt und gegen ein ausgefallenes und damenhaftes Auftreten eingetauscht.

Wichtigster Teil einer Typ-Veränderung sind bei Frauen eindeutig die Haare: Und die trägt Lena seit einiger Zeit in einem flammenden Rot-Ton. Schon als Backstage-Reporterin beim Bundesvision Song Contest und bei der letzten TV Total Poker Nacht konnten wir ihre neue Haarfarbe im Fernsehen begutachten. Nun gibt es allerdings die ersten offiziellen Bilder. Für ihren Auftritt bei den MTV EMAs in Belfast setzte sich Lena besonders eindrucksvoll in Szene, wobei die rote Wallemähne nicht einmal das Aufregendste an ihrem Styling war. Das hatte eindeutig Augenflimmer-Potenzial. Die hübsche 20-Jährige war nämlich von Kopf bis Fuß auf Punkte eingestellt und trug zum hochgeschlossenen, weiß gepunkteten Minikleid eine farblich entgegengesetzt gepunktete Strumpfhose.

In den Grundpfeilern ihres Stylings bleibt sich Lena aber dennoch treu: Weiß, wie Schnee ist noch immer ihr Teint, Rot wie Blut neuerdings ihre Haare und schwarz wie Ebenholz weiterhin ein Großteil ihrer Kleidung. Lena punktete übrigens nicht nur mit ihrem Outfit und der neuen Frisur, sondern räumte auch zwei EMAs ab. So gewann sie die Awards für „Best German Act“ und „Best European Act“. In der Kategorie „World Wide Act“, in der sie ebenfalls nominiert war, musste sie sich allerdings der koreanischen Band BIGBANG geschlagen geben.

Lena Meyer-LandrutWENN
Lena Meyer-Landrut
Lena Meyer-LandrutPatrick Hoffmann/WENN.com
Lena Meyer-Landrut
Lena Meyer-LandrutAEDT/WENN
Lena Meyer-Landrut


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de