Normalerweise bestach Nicole Richie (30) stets durch eine füllige Haarpracht, die sie zumeist leicht gewellt trug. Ein Pony verlieh ihr ein markanteres Aussehen und rahmte ihr Gesicht ein. Noch vor wenigen Tagen war Nicole zu Gast in einer amerikanischen TV-Show und entschied sich auch bei diesem Auftritt: Haare auf!

Aktuelle Aufnahmen, die sie beim Verlassen eines Friseursalons in Los Angeles zeigen, sprechen allerdings eine andere Sprache. Nicole trägt ihre Haare zu einem Dutt hochgebunden, nur dass dieser wirklich ziemlich schmächtig aussieht. Sehr straff hat die Designerin ihre blonde Mähne nach hinten gegelt und zu einem winzigen Türmchen zusammengefasst. Diese Frisur sieht jedoch nicht danach aus, als habe Nicole noch sehr viele Haare anzubieten. Vielmehr wirken die „Überbleibsel“ dünn und brüchig. Denn bei ihrer Haarlänge sollte der Dutt eigentlich viel dicker ausfallen. Dem ist allerdings nicht so, warum auch anzunehmen ist, dass Nicoles Mähne unter den etlichen Behandlungen stark zu leiden hatte.

Immerhin färbt, glättet, lockt und föhnt die Zweifach-Mama diese schon seit Jahren, sodass die Haare ständig beansprucht werden. Offensichtlich ist der Verlust ihrer Haare nun die Quittung mit der Nicole vorlieb nehmen muss. Vielleicht hat ihr der Friseur ihres Vertrauens aber auch geraten weder Extensions, noch andere künstliche Produkte derzeit anzuwenden, sondern vorläufig erst einmal auf alles zu verzichten. Förderlich für ihre Haare wäre dies sicherlich allemal!

Paris Hilton und Chris Zylka im Oktober 2018
Getty Images
Paris Hilton und Chris Zylka im Oktober 2018
Joel Madden und Nicole Richie, 2017
Matt Winkelmeyer/Getty Images for Baby2Baby
Joel Madden und Nicole Richie, 2017
Sofia Richie und Scott Disick
Getty Images
Sofia Richie und Scott Disick


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de