Victoria Beckham (37) und ihr Mann David (36) bringen es auf ein geschätztes Vermögen von etwa 160 Millionen Dollar. Doch trotz Millionen auf dem Konto scheint die Mode-Designerin ihr Kleingeld zusammenzuhalten. Jetzt soll sie in einem Supermarkt in Los Angeles ihren Bodyguard nach einer Rabatt-Karte fragen lassen haben, um 25 Prozent Rabatt auf ihren Einkauf zu bekommen.

Laut Star-Magazin sei Victoria mit Klein-Harper (4 Monate) auf dem Arm etwa 20 Minuten in dem Laden gewesen und habe Toilettenpapier, Brezeln und eine Dankeskarte gekauft. Die Mitarbeiter seien beeindruckt gewesen, wie praktisch veranlagt die ehemalige Spice Girls-Sängerin gewesen sei: „Wir fanden es toll, Victoria in unserer Filiale zu haben. Alle Mitarbeiter sind total ausgeflippt, als sie weg war. Sie war total nett und sehr bodenständig. Wir waren überrascht, dass sie nach einer 25-Prozent-Rabatt-Karte fragte, aber es war auch schön zu sehen, dass sie genauso normal ist, wie jeder andere. Wir sind alle in Gelächter ausgebrochen, weil sie auf einen Streich alles in diesem Laden hätte kaufen können“.

Doch wenn es auf ihre Kinder ankommt, ist die Mutter von drei Söhnen und einer Tochter keinesfalls sparsam. Derzeit ist sie in New York und wurde beobachtet, wie sie in dem Kult-Spielzeugladen FAO Schwarz für ihre Kids tief in die Tasche griff. Miss Beckham spart also offensichtlich nicht am falschen Ende.

David und Victoria Beckham mit ihrem Sohn Brooklyn, Januar 2018
Getty Images
David und Victoria Beckham mit ihrem Sohn Brooklyn, Januar 2018
David und Victoria Beckham bei der London Fashion Week im Januar 2019
Getty Images
David und Victoria Beckham bei der London Fashion Week im Januar 2019
Amal und George Clooney im März 2019 im Buckingham Palace
Getty Images
Amal und George Clooney im März 2019 im Buckingham Palace


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de