Oh, was ist denn da bitte los? Wird etwa jetzt schon, so kurz nach ihrem Tod, das Leben der Musiklegende Amy Winehouse (†27) verfilmt? Natürlich, es gab schon seit einiger Zeit Gerüchte, es könnte ein Kinofilm über sie entstehen, aber dass es nun wirklich so schnell gehen sollte, ist doch kaum denkbar und sicherlich auch nicht sehr geschmackvoll. Aber was soll man denn sonst denken, wenn man die neuesten Bilder von Eva Mendes (37) an einem ihrer Filmsets sieht?

Ja, es wirkt auf den ersten Blick, als wäre die Schauspielerin in die Rolle der Sängerin geschlüpft – und das richtig gut. Die Bienenstock-Frisur, der markante schwarze Lidstrich – es scheint einfach alles zu stimmen. Bis auf einen Fakt: Eva spielt nicht wirklich Amy Winehouse! Der Schein trügt – noch gibt es keinen Film über die verstorbene Musikerin. Eva wurde schlicht und ergreifend am Set ihres neuen Streifens „Holly Motors“ abgelichtet, einem französischen Film, in dessen Zentrum ein Mann steht, der drei verschiedene Leben führt.

Das klingt auf jeden Fall interessant und es ist doch schon ein wenig erleichternd zu wissen, dass man sich mit einem Film über das tragische Leben und den umso tragischeren Tod der Amy Winehouse noch Zeit lässt. Oder was sagt ihr?

Eva Mendes beim Launch einer New York & Company-Kollektion
Getty Images
Eva Mendes beim Launch einer New York & Company-Kollektion
Eva Mendes bei der Eröffnung eines New York & Company-Stores in Miami 2017
Getty Images
Eva Mendes bei der Eröffnung eines New York & Company-Stores in Miami 2017
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Getty Images
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de