Es war seine große Nacht! Dwayne "The Rock" Johnson (39) wollte ursprünglich erst zu „WrestleMania“ in seine Heimatstadt Miami zurückkehren, um WWE-Headliner John Cena (34) eine Lektion zu erteilen, doch dann setzte er sein Comeback deutlich früher fest und feierte schon jetzt seine Rückkehr im Ring. Mit Cena als Tag-Team-Partner.

Sonntagnacht fand die 25. Ausgabe der jährlichen „Survivor Series“ in New York statt; bereits seit den 1980ern ist die Veranstaltung für Teamkämpfe bekannt. Somit formierten sich auch Cena und Johnson, um sich ihren Kontrahenten The Miz (31) und R-Truth (39) zu stellen. Das Team kam allerdings nur durch die gemeinsame Antipathie gegenüber den Gegnern zustande, nicht etwa durch Sympathie füreinander. Und man konnte es sich schon vorher denken: Beide Männer lieferten tolle Einzel-Performances, funktionierten aber nicht als Team. Dwayne bewies allerdings, dass er sich auf seine Auftritte wie üblich großartig vorbereitet, und zeigte auch nach über sieben Jahren Abstinenz vom Seilgeviert keinerlei Ringrost. Hut ab dafür! Dafür hat man ihm in Hollywood scheinbar nicht viel zum Thema Team-Spirit beigebracht, denn das Ende des Matches war eine reine Ego-Show. The Rock haute R-Truth mit seinem patentierten „Rock Bottom“ um, dann beendete er das Match mit dem sogenannten „People's Elbow“ gegen The Miz. In jeder einzelnen Aktion konnte man die Power sehen, die ein unglaublich gut trainierter Dwayne Johnson hineinsteckte.

Und es kam, wie es kommen musste: Auch John Cena kriegt am Ende noch sein Fett weg. Ohne Gnade packte ihn sich Johnson und nagelte seinen „WrestleMania“-Gegner mit einem weiteren „Rock Bottom“ auf die Bretter. Dwayne triumphierte und ließ sich ewig lang von seinen Fans feiern. Ob es bei „WrestleMania“ ebenso laufen wird? John Cena brennt bereits auf Revanche und wird sich sicherlich nicht noch einmal die Butter vom Brot nehmen lassen.

Ganz aktuell wurde übrigens auch angekündigt, dass die Stars der WWE direkt nach „WrestleMania“ wieder nach Deutschland kommen. Die Superstars von „RAW“ machen zwei Mal Stopp bei uns und kommen am 13. April 2012 nach Stuttgart und am 14. April 2012 nach Berlin. Der Vorverkauf für die Veranstaltungen wurde bereits eröffnet.

Dwayne Johnson und seine Tochter Simone Johnson bei der Premiere von "Baywatch"
Jason Koerner/Getty Images
Dwayne Johnson und seine Tochter Simone Johnson bei der Premiere von "Baywatch"
Dwayne "The Rock" Johnson und John Cena 2011 bei einer Pressekonferenz
Getty Images
Dwayne "The Rock" Johnson und John Cena 2011 bei einer Pressekonferenz
Dwayne Johnson, Lauren Hashian und ihre Tochter Jasmine
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Dwayne Johnson, Lauren Hashian und ihre Tochter Jasmine


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de