Ganz klar, Bodyguards und Superstars gehören einfach zusammen. Doch auch eine Wachsfigur will bewacht sein – zumindest, wenn es die von Take That-Star Gary Barlow (40) ist.

Nicht nur der echte Gary Barlow ist offensichtlich bei seinen Fans stark begehrt, auch sein Zwilling aus Wachs in der Londoner Filiale von Madame Tussauds erfreut sich höchster Beliebtheit. Und das hatte jetzt Folgen: Aufgrund des großen Ansturms musste der Wachs-Gary jetzt sogar umziehen und bekam seinen eigenen „beschützten“ Bereich. Doch damit nicht genug: Für den Schutz der Wachsfigur sorgt ab jetzt nicht nur das menschliche Personal von Madame Tussauds, die lebensgroße Nachbildung des The X-Factor-Juroren wird standesgemäß von Wachs-Bodyguards bewacht.

Vor seinem Umzug in den „gesicherten“ Bereich stand die Figur übrigens in der Musik-Zone des Wachsfigurenkabinetts. Den echten Gary Barlow gibt es am 5. und 6. Dezember im Zuge zweier Solokonzerte zu sehen, welche bereits jetzt restlos ausverkauft sind. Auch dann wird Gary sicher Bodyguards gebrauchen, diese sollten aber besser nicht aus Wachs sein.

Howard Donald, Gary Barlow und Mark Owen bei Magic Radio
Tim P. Whitby/Getty Images
Howard Donald, Gary Barlow und Mark Owen bei Magic Radio
Robbie Williams bei einem Benefiz-Fußballturnier
Lynne Cameron/Getty Images
Robbie Williams bei einem Benefiz-Fußballturnier
Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018
VALERIE MACON/AFP/Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field bei Stella McCartney-Show 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de