Seit gestern Abend stehen die drei Acts für das große X Factor-Finale fest. Die Zuschauer wollten ihre Lieblinge David Pfeffer (29), Nica&Joe und Raffaela Wais (22) wiedersehen, für Rufus Martin (35) sollte es der letzte Auftritt auf der großen Livebühne gewesen sein. Doch nicht nur für die Kandidaten ging es in der letzten Show um alles oder nichts, auch für Sänger Tim Bendzko (26). Dieser riskierte nämlich seine Karriere für die hübsche Raffaela.

Die Berlinerin mit der Wahnsinns-Stimme durfte den Bundesvision Song Contest-Sieger von 2011 höchstpersönlich Backstage treffen und ihm ein Liedchen vorsingen. Schon vorab schwärmte sie von dem Star: „Ich kenne Tim Bendzko, der ist krass. Der ist so süß einfach nur. Ich finde ihn toll.“ Auch Tim zeigte sich sehr begeistert von der Beauty und outete sich als einer ihrer größten Fans. „Dann viel Glück für heute Abend. Ich drücke auf jeden Fall die Daumen“, so der 26-Jährige. Was er danach verlauten ließ, hätte ihm seine eigene Musikkarriere kosten können. „Sie hat auf jeden Fall was in der Stimme, was einem extrem nahe geht. Ich gehe davon aus, dass sie locker ins Finale kommt. Wenn nicht, dann muss ich meine Karriere beenden“, so Tim mit einem leichten Schmunzeln im Gesicht.

„Dass er so dahinter steht, dass gibt mir auf jeden Fall Mut“, freute sich Raffaela, die folglich gleich doppelt so viel Kraft in ihre beiden Auftritte legte. „Du hast richtig abgerockt, du hast es auf den Punkt gebracht“, lautete das Lob ihres Mentors Das Bo (35) nach dem Song „Single Ladies“ von Beyoncé. Jetzt ist erst einmal aufatmen angesagt – für Raffaela und natürlich auch für Tim. Allerdings nur für kurze Zeit, denn das Finale rückt schließlich stündlich näher.

Tim Bendzko beim Radio Regenbogen Award im Europapark in Rust
Thomas Lohnes/Getty Images
Tim Bendzko beim Radio Regenbogen Award im Europapark in Rust
Louis Walsh beim "X Factor"-Casting 2014 in Newcastle
Tommy Jackson/Getty Images
Louis Walsh beim "X Factor"-Casting 2014 in Newcastle


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de