Langsam aber sicher neigt sich die zweite Staffel von X Factor dem Ende zu. Bereits am kommenden Dienstag wird sich zeigen, wer sich nach Edita Abdieski (27) durchsetzt und den Titel holt. Momentan hat noch jeder Juror einen Act im Rennen und kann noch auf den Sieg seines Schützlings und somit auch mit seinem eigenen rechnen. Das Bo (35) hat mit Raffaela Wais (22) eine starke Sängerin am Start, die vor allem durch ihre Vielfalt überzeugt und diese wird sie sicher auch im Finale wieder unter Beweis stellen. Aber wie schätzt eigentlich Mentor Bo die Chancen seiner Künstlerin ein? Kann sie es schaffen?

Erst einmal ist er von einem überzeugt: „Ich glaube, wir haben ein sehr sehr gutes Finale!“ Allerdings tut er sich schwer, die Chancen von Raffaela abzuschätzen: „Es wird schwierig, da irgendwelche Prognosen abzugeben, ich denke, dass tatsächlich die drei Performances, die sie da abliefern muss, entscheiden werden“, so der Musiker gegenüber Promiflash.

Und die Performances werden sicher nicht minder gut, als die vorherigen Auftritte aller Finalisten. Das Bo gab Promiflash aber schon mal einen kleinen Einblick in das, was uns am Dienstag erwarten wird: „Es gibt drei Songs, einmal ‘Casting Magic Moments‘, da singen sie den besten Song aus den Casting-Situationen und dann einmal mit einem großen Star zusammen ein Duett und dann den Gewinnersong, das sind dann eigene Produktionen und eigene Singles.“ Wie sich Letztere allerdings anhören werden, verriet der Mentor nicht. Es bleibt also spannend im Rennen um den X Factor 2011.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de