Sie hat sich wirklich bemüht den frommen Kirchgänger Erik (47) von sich zu überzeugen, hatte es sogar geschafft die unliebsame Konkurrentin nach kürzester Zeit zu verdrängen, aber reichte das, um Erik auch zu erobern?

Gabys (52) Zeit bei dem unerfahrenen Erik neigte sich in der heutigen Folge von Schwer verliebt dem Ende zu, aber bis es ans Abschiednehmen ging, wollte der Kirchgänger sie noch an Dingen teilhaben lassen, die ihm wichtig sind. Und so durfte sich die 52-Jährige über einen Blick in Eriks Briefmarkensammlung freuen. Doch nicht nur das, auch seine Flugtickets durfte sich Gaby ansehen. Sie, die noch nie geflogen ist und bislang nur im Harz und an der Ostsee im Urlaub war, war von seinen zahlreichen Reisen ziemlich beeindruckt. Immerhin war Erik schon in etwa 20 Ländern, unter anderem in den USA, Kanada und Thailand.

Und damit noch ein wenig Urlaubsstimmung bei den beiden aufkam, machten sie einen kleinen Ausflug ins Grüne. Dort offenbarte der 47-Jährige seine nicht vorhandenen Gefühle und begründete diese gleich mit drei Faktoren: Er fände es nicht schön, dass sie mal verheiratet war und ihre Figur sei auch nicht „normal“ und außerdem habe sie weder Führerschein noch Auto, das sei ihm ebenfalls ein Dorn im Auge. Mit Auto „wäre es vielleicht anders gewesen“, verkündete der Single.

Harte Worte, die Gaby tief trafen, denn sie hätte sich durchaus eine Zukunft mit ihm vorstellen können. Aber zumindest wollen sie Freunde bleiben und weiter in Kontakt bleiben. Ob Erik mit seinen hohen Ansprüchen noch die Richtige findet?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de