Ziemlich unvergessen ist wohl die Sendung von Markus Lanz (42), in der er Sido (31) und Bushido (33) zu seinen Gästen zählen durfte. Damals schien es, als hätte er die beiden Rapper nur eingeladen, um sie vorzuführen.

So zitierte er Songtexte der beiden und fühlte besonders Bushido auf den Zahn. Zusammen mit Gabi Decker (55), die ebenfalls als Gast geladen war, stellte er die beiden als frauen- und besonders schwulenfeindlich dar! Nun holt Sido zum Gegenschlag aus – in einem Interview mit Clixoom berichtet er, wie es hinter den Kulissen zuging: „In der Lanz-Sendung wurden ja Sachen rausgeschnitten.“ Und natürlich teilt er auch mit, was rausgeschnitten wurde: „Diese Gabi Decker war ja da, weil sie Vorsitzende von irgendso einem Schwulen-Verein ist. Die macht ein Altersheim für schwule Senioren auf.“ Dies soll das Interesse des Moderators erweckt haben und so fragte er, ob jeder in dieses Seniorenheim ziehen könne.

Gabi Decker antwortete laut Sido: „Nee, das müssen schon schwule sein“, woraufhin Markus Lanz fragte, ob man nicht eine „Umschwulung“ machen könne. Peter Maffay (62) soll daraufhin gesagt haben: „Herr Lanz! Passen sie auf, sie machen genau das, was sie an den Jungs verurteilen.“ Laut Sido wurde genau diese Sequenz aus der Folge herausgeschnitten. Des weiteren sah Sido aus dem Backstagebereich, wie Markus Lanz Jorge Gonzalez (43) fragte: „Sie sind ja schwul, sind sie für immer für den Frauenmarkt verloren oder gibt es da eine Möglichkeit auf Heilung?“ Diese Szene wurde sogar ausgestrahlt und Sido beschwert sich: „Sowas darf er einfach sagen und wir werden eine ganze Sendung wegen einer Banalität fertiggemacht!“

Nun ist es natürlich spannend zu wissen, wie Markus Lanz auf diese Enthüllungen reagiert. Doch laut Christoph von Clixoom hat das ZDF auf die Nachfrage mit den Worten: „Wir werden zu den Äußerungen von Sido keine Stellung nehmen“ reagiert. Aber seht euch das Video doch nun erst einmal selbst an:

Frank Spothelfer und Birgit Schrowange 2019 in Düsseldorf
Getty Images
Frank Spothelfer und Birgit Schrowange 2019 in Düsseldorf
Sido und Doreen Steinert, März 2012
Getty Images
Sido und Doreen Steinert, März 2012
Doreen Steinert und Sido beim Echo 2010
Getty Images
Doreen Steinert und Sido beim Echo 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de